gutscheine für flüchtlinge bordell

Bereits in der Vorwoche hatte ein Real-Markt in Heidenau in der Flüchtlingskrise Stellung genommen und in einem Schreiben an die Kundschaft mit Vorurteilen aufgeräumt: "Wir verurteilen falsche und hetzerische Gerüchte, die in den Sozialen Medien kursieren, aufs Schärfste." hieß.
Es war eine akute Notsituation.
Ein Zettel erklärt den Hintergrund: "Sehr geehrte Kunden, aufgrund eines unerwarteten Eintreffens von mehreren Bussen mit Flüchtlingen, vielen Säuglingen und Kleinkindern an Bord, haben wir unsere Waren in der Nacht zum Mittwoch den Hilfskräften zur Verfügung gestellt.Abgesehen von der Unterbringung gibt es für einen Erwachsenen 205 Euro im Monat.In Ungarn fehlt es am Nötigsten.Mit den "hetzerischen und böswilligen" Gerüchten hatte der Markt in drei Punkten aufgeräumt: Nein, es gebe nicht mehr Ladendiebstähle als vor dem Einzug der Flüchtlinge.Schwangere können eine schmale Zulage beantragen.
Wer es trotz der verstärkten Abwehrmaßnahmen Zaun an der Grenze zu Serbien ins Land geschafft hat, bekommt Unterkunft, drei Mahlzeiten am Tag, eine Körperpflege-Pauschale und ein Taschengeld von monatlich maximal 24 Euro ein Viertel einer ungarischen Mindestrente.




Kommt er nicht in einem Zentrum unter, kann er gut 340 Euro monatlich beziehen.Dazu kommt ein Taschengeld von rund 220 Euro im Monat für Erwachsene.Briten und Franzosen sind knauserig.Kunden könnten von 7 bis 22 Uhr wo wohnt stephan von bauer sucht frau einkaufen.Und die konservative Regierung in London schnürt den Flüchtlingen den Gürtel enger: Vor wenigen Tagen wurde die Kinderzulage um rund 90 Euro im Monat gekürzt.Tatsächlich herrscht Wildwuchs: In Belgien, Schweden oder auch der Bundesrepublik können die Gestrandeten mit einer vergleichsweise anständigen materiellen Ausstattung rechnen.


[L_RANDNUM-10-999]